die STEG Akademie: 3 Jahre „Wissenstransfer Städtebauförderung“

 
23. November 2017

Seit 2015 richtet die STEG Akademie für das BBSR (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung) im Auftrag vom BMUB (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) Werkstattgespräche zum Thema „Wissenstransfer Städtebauförderung“ aus. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, den Erfahrungs- und Wissenstransfer zu spezifischen Themen und Fragen der Städtebauförderung für Programmakteure zu fördern. 
 
9 Werkstattgespräche in 7 Bundesländern, 650 Teilnehmer

Bisher begleitete die Akademie neun Werkstattgespräche, in sieben Bundesländern, mit insgesamt mehr als 650 Teilnehmern und setzte damit die im Jahr 2010 begonnene Veranstaltungsreihe des BBSR fort. Auch im diesjährigen letzten Werkstattgespräch am 07.11.2017 in Bremen - „Quartiere auf Kurs halten“ – tauschten rund 50 Teilnehmer aus 14 Bundesländern ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus.
VertreterInnen sowohl aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen, als auch vom Bund und Land referierten wie Erfolge in der Städtebauförderung erkannt, dokumentiert und kommuniziert werden.

Wie auch zu den vergangenen Werkstattgesprächen erstellt die Akademie zu dieser Veranstaltung eine ausführliche Dokumentation, die, einschließlich der Präsentationen der Referentinnen und Referenten, demnächst heruntergeladen werden kann: STEG Akademie.

Sie finden die Dokumente außerdem in Kürze auf der folgenden Internetseite des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB): BMUB

Wissen schaf(f)t Zukunft

Die STEG Akademie fördert den Dialog zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Dabei verknüpft sie aktuelle und zukünftige Themen aus der Stadtentwicklung und nutzt das Wissen aller, um gemeinsam neue Lösungen zu finden. Inzwischen ist es schon mehr als 5 Jahre her, dass die STEG ihre Akademie gründete. Seitdem leitet Dr. Frank Friesecke sie und kann auf 41 Veranstaltungen deutschlandweit mit über 1.300 Teilnehmern zurück blicken.

Unterstützt werden die Veranstaltungen von Referenten aus Städten, Gemeinden, der Wissenschaft oder des Bundes/der Länder wie auch von den Mitarbeitern der STEG - ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden!

Die Akademie möchte weiterhin ihr „Wissen teilen“ und freut sich über Anregungen, Vorschläge und Fragen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Frank Friesecke
Tel.: 0711 /21068-118
akademie@steg.de

Weitere Infos zur Akademie finden Sie unter www.steg.de/steg-akademie.

Jürgen Göddecke-Stellmann, BBSR

Referenten Werkstattgespräch in Bremen 2017