Vom Plan zum Kran - die STEG referiert zum Thema Baulandentwicklung

 
01. August 2018

„Ob mangelnde Kooperationsbereitschaft von Grundstückseigentümern, fehlende Ausgleichsflächen oder Unsicherheiten im Hinblick auf die Folgekosten neuer Wohnquartiere: Die Liste der Hemmnisse bei der Realisierung von Wohnbauflächen ist lang. Patentrezepte gibt es keine – wohl aber patente Fachleute, die den Städten und Gemeinden bei derlei Herausforderungen zur Seite stehen können.“ (Dr. Nicola Schelling, Regionaldirektorin Verband Region Stuttgart)

Zur Fachtagung vom Verband Region Stuttgart, am 17.07.2018, referierte Thomas Bleier (Geschäftsführer) und Sonja Knapp (Geschäftsfeldleiterin Baulandentwicklung/Projektenwicklung) der STEG Stadtentwicklung GmbH zum Themenblock "Entwicklung privater Flächen".

Thomas Bleier und Sonja Knapp stellten in einem gemeinsamen Vortrag ihre Erfahrungen und Sachkenntnisse anhand von Beispielen aus der Praxis vor und diskutierten gemeinsam mit den Teilnehmern und Referenten. Die weiteren Details zum Vortrag können Sie dem PDF entnehmen. 

Die STEG ist Ihr kompetenter Kooperationspartner für die Baulandentwicklung: von der Flächenentwicklung kommunaler und privater Grundstücke bis zur Erschließung und Finanzierung. Wir stehen Ihnen als erfahrener Berater zur Seite und bieten Ihnen ein ganzheitliches Herangehen an die unterschiedlichen Facetten Ihrer Wohnbaulandwünsche.

Wir freuen uns über ein Gespräch mit Ihnen und beraten Sie sehr gerne: Kontakt