Stadt St. Blasien

Verhandlungsverfahren mit Planungswettbewerb
nach § 17 VgV und RPW 2013
„Sport- und Mehrzweckhalle (1.BA) sowie Mensa und Erweiterung der Fürstabt-Gerbert-Schule (2.BA)“ sowie Ideenteil „Christuskirche“

Aufforderung zur Bewerbung an der Verfahrensteilnahme

Die Stadt St. Blasien beabsichtigt für die Planung und Realisierung einer Sport- und Mehrzweckhalle (1.BA) sowie einer Mensa für die Erweiterung der Fürstabt-Gerbert-Schule zur räumlichen Anpassung an die Erfordernisse der Inklusion und Ganztagesbetriebs (2.BA) ein Verhandlungsverfahren mit Planungswettbewerb nach §17 VgV und RPW 2013 mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren und 25 Teilnehmern durchzuführen. Davon sind 7 Teilnehmer bereits gesetzt. Aufgrund eines erwarteten Eingriffs in das Areal der benachbarten Christuskirche sollen in einem Ideenteil Lösungsvorschläge für eine Anpassung des Geländes an die neue Umgebung erarbeitet werden.

Gegenstand des Verfahrens ist eine Gebäude- und Freiraumplanung für die Stadt St. Blasien.

Teilnahmeberechtigt sind interdisziplinäre Bewerber oder interdisziplinäre Bewerbergemeinschaften aus Architekt und Landschaftsarchitekt.


Termine

Wewerbungsbeginn:25.07.2017
Bewerbungsende (Submissionstermin): 24.08.2017; 16:00 Uhr
Ausgabe der Unterlagen:30.08.2017
Abgabe der
Wettbewerbsbeiträge:

14.11.2017


Bewerbungen sind ausschließlich unter Verwendung des Bewerbungsformulars möglich.
Die Wettbewerbsauslobung ist in Abstimmung mit der Architektenkammer Baden-Württemberg. Die Registriernummer ist 2017-4-14.


Downloads