Sanierung


Die Sanierung und städtebauliche Erneuerung von Städten und Gemeinde stellt den Gebäudebestand, die Revitalisierung der Zentren und Ortskerne und die Aufwertung des Wohnumfeldes sicher. Innenstädte und Ortskernbereiche sollen ihre Funktion als soziale, wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkte behalten und vielfältige Angebote und attraktive Funktionsmischungen bieten.

Soziale Aspekte und Stadtumbaumaßmahmen sind vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Veränderungen wichtiger Bestandteil städtebaulicher Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen.

Die STEG ist Sanierungs- und Maßnahmeträger nach Baugesetzbuch. Derzeit werden ca. 200 Maßnahmen in der Stadt- und Dorferneuerung betreut. Das Angebot umfasst sämtliche Aufgaben, welche zur Vorbereitung, Durchführung und Abrechnung der Maßnahmen erforderlich sind.

Das Team der STEG setzt sich aus einer Vielzahl von Spezialisten aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung, Vermessung, Finanzierung, Organisation und Informationstechnologie zusammen und ermöglicht so eine umfassende und professionelle Betreuung von Sanierungsmaßnahmen von der Idee bis zum Projekt.