Kontakt

Stuttgart

T 0711-21068-0
info@steg.de

Dresden

T 0351-25518-0
steg-dresden@steg.de

Heilbronn

T 07131-9640-0
steg-heilbronn@steg.de

Freiburg

T 0761-2928137-0
steg-freiburg@steg.de

Glauchau

T 03763-4400-30
steg-glauchau@steg.de

Wie kann dem Wohnungsdruck begegnet werden?

 

Änderung der Landesbauordnung | Das Bauen zukunftsfähig machen
Am 17. Juli hat der Landtag den Gesetzentwurf des Wirtschaftsministeriums für die Landesbauordnung verabschiedet. „Wir vereinfachen, beschleunigen und digitalisieren die Genehmigungsverfahren und machen das Bauen zukunftsfähig.“, so die Wirtschafts- und Wohnungsbauministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL. (Twitter, #WM BaWü, 17.07.2019)

Baugenehmigungszahlen rückläufig | Schnellere Baugenehmigungsverfahren
Laut Thomas Möller, Hauptgeschäftsführer der Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V. „müssten die oft langwierigen Baugenehmigungsverfahren beschleunigt werden. Dem stehe jedoch der Personalmangel in den Kommunalverwaltungen entgegen sowie zahlreiche Vorschriften, die rasche Entscheidungsprozesse verhindern.“ (Staatsanzeiger für Baden-Württemberg, Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 28, Seite 15: Erneut geht die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen zurück).

Wir entlasten die Kommunen | Baulandschaffung
Die STEG steht den Kommunen als kompetenter Berater zur Seite und entlastet die Gemeinden und Städte tatkräftig:

  • Strategien der Baulandentwicklung
  • Projektsteuerung
  • Finanzierungsmodelle
  • Grunderwerbsverfahren
  • Bodenordnung und Erschließung
  • Projekterfolg durch Vier-Augen-Prinzip

Wir beraten Sie gerne:
Frau Sonja Knapp, Geschäftsfeldleiterin Baulandschaffung | Projektentwicklung

Wohnungspolitik im Dialog
Wie kann neuer Wohnraum geschaffen werden? Diese Frage stellen sich die Mitglieder des Landtags Baden-Württemberg aus den Fraktionen CDU | Grüne | SPD | FDP am 17. Oktober 2019 zum 1. Fachtag | Stadtentwicklung und Städtebauförderung.

Hier erfahren Sie mehr zu den Details.