Kontakt

Stuttgart

T 0711-21068-0
info@steg.de

Dresden

T 0351-25518-0
steg-dresden@steg.de

Heilbronn

T 07131-9640-0
steg-heilbronn@steg.de

Freiburg

T 0761-2928137-0
steg-freiburg@steg.de

Glauchau

T 03763-4400-30
steg-glauchau@steg.de

Hohnstein | Das Burg Areal

  • Burg Hohnstein | Quelle: Stadt Hohnstein
  • Burg Hohnstein | Plan | Quelle: Stadt Hohnstein
  • Burg Hohnstein | Plan | Quelle: Stadt Hohnstein
Kategorie
Stadterneuerung

Eine Burg wird saniert

Über der Stadt Hohnstein in der Sächsischen Schweiz thront seit Jahrhunderten die Burg Hohnstein, die kürzlich vom zugehörigen Landkreis an die Stadt mit dem Ziel einer umfassenden Sanierung und touristischen Aufwertung übertragen worden ist. Um das Ziel einer Nutzung als touristisches Highlight, als belebter Beherbergungsstandort, als historische Kultureinrichtung und nicht zuletzt als „Höhepunkt“ der Stadt zu erreichen, wurde ein Prozess gestartet, der in einer ausgereiften Planung und einem belastbaren Finanzierungskonzept münden wird. Die STEG begleitet die Stadt Hohnstein umfassend in den Bereichen EU-weite Ausschreibung von Planungsleistungen, Beantragung von Städtebaufördermitteln und BKM-Fördermitteln sowie der intensiven Unterstützung des Planungs- und Bauprozesses durch eine Projektsteuerung.

 

EU-weites Ausschreibungsverfahren Objekt- und Fachplanerleistungen der Burg Hohnstein

Für die Umsetzung einer solchen komplexen Baumaßnahme bedarf es eines vorausschauenden und zielführenden Ausschreibungsprozesses der Planungsleistungen. Aufgrund der Auftragsgröße erfolgte die Ausschreibung EU-weit. Die STEG hat das gesamte Verfahren vorbereitet und zusammen mit der Stadt Hohnstein umgesetzt. Die wesentlichen Leistungen waren:

 

  • Vorbereitung in Durchführung eines Vergabeverfahrens nach VgV im Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb
  • Erarbeitung rechtssicherer Eignungs- und Wertungskriterien
  • Einbindung von planerischem Lösungsansatz, Referenzen und Umsetzungskonzepten in Wertungskriterien
  • Prüfung der Teilnahmeanträge und Erstellung Wertungsmatrix
  • Durchführung und Dokumentation der Wertungsgremium-Sitzung

 

Dabei sind diese Ziele umzusetzen:

  • Durchführung eines rechtssicheren Vergabeverfahrens mit einem Vergabevolumen von 3,2 Mio. Euro
  • Einbindung eines Wertungsgremiums und Bildung nachvollziehbarer Wertungskriterien für die komplexe Sanierung über einen Zeitraum von 10 Jahren
  • Beauftragung eines qualitativ hochwertigen und der Aufgabe gewachsenen Planer-Teams aus einem Objekt- und sechs Fachplanern

 

Projektsteuerung

Um die komplexe Bauaufgabe optimal vorzubereiten, das Planungsteam und die Bauprozesse zu steuern und die Unterstützung durch mehrere Förderprogramme bestmöglich zu gestalten, bedarf es auf Seiten des Bauherrn Stadt Hohnstein einer intensiven Baubegleitung. Mit einem Team aus Projektsteuerern und Bauexperten unterstützt die STEG die Stadt Hohnstein in diesem Bereich durch eine Projektsteuerung:

 

  • Leistungserbringung nach AHO Heft 9 (Ausgabe 2020), Phase 1 bis 5
  • Strukturierung und Fortschreibung des Planungs- und Kostenstandes zur aktiven Steuerung
  • Übernahme von Bauherrenaufgaben in den Bereichen Kosten- und Termincontrolling, Vertrags- und Nachtragsmanagement sowie Organisation und Dokumentation
  • Prüfung von Leistungsverzeichnissen und Planerabrechnungen

 

Informationen zum Projekt:

  • Gesamtprojektkosten 15,0 Mio. €
  • Umsetzungszeitraum ab 01/2021
  • Ausschreibungsverfahren 01 – 11/2020
  • Projektsteuerung 01/2021 – 12/2030

 

Mehr Informationen zum Projekt „Burg Hohnstein“:
Frau Corina Tischer

 

Das Bild der Burg sowie die Pläne sind von der Stadt Hohnstein zur Verfügung gestellt worden – Vielen Dank.