Kontakt

Stuttgart

T 0711-21068-0
info@steg.de

Dresden

T 0351-25518-0
steg-dresden@steg.de

Heilbronn

T 07131-9640-0
steg-heilbronn@steg.de

Freiburg

T 0761-2928137-0
steg-freiburg@steg.de

Glauchau

T 03763-4400-30
steg-glauchau@steg.de

Archiv

Stadt Eppelheim | Gebietsbezogenes Entwicklungskonzept Gewerbegebiet Nord "Zukunftsstandort Nord" Das Gewerbegebiet Nord von Eppelheim liegt direkt an der Gemeindegrenze zu Heidelberg. Die klein parzellierte, heterogene Mischung unterschiedlichster Branchen charakterisiert das Gebiet mit seinen seit den 1950/1960er-Jahren gewachsenen Strukturen; dadurch weist es inzwischen einen hohen Anteil an Wohnnutzungen...

Durchmischtes Wohnen im grünen Quartier Lahr und die Leipzig Charta Die Leipzig Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt nimmt die Bewahrung und Weiterentwicklung des baukulturellen Erbes in den Fokus. Als gelungenes Beispiel, auch im Kontext mit den Städtebauförderprogrammen des Bundes und des Landes Baden-Württemberg, gilt die Revitalisierung des...

Innenentwicklung in der Gemeinde Vöhringen Bebauungsplan „Nördlicher Ortskern, Abschnitt I" Mit dem Gebiet „Ortskern III“ wurde die Gemeinde Vöhringen (Landkreis Rottweil) 2019 in die städtebauliche Sanierung aufgenommen. Zentral im Ort liegt eine Gewerbebrache, die seit Jahren nur noch untergeordnet für Gewerbe genutzt und eher als Abstell- und...

Wendlingen am Neckar | Sanierungsgebiet „Stuttgarter Straße – Weberstraße“ Die Stadt Wendlingen am Neckar wurde mit dem Gebiet „Stuttgarter Straße / Weberstraße“ im Jahr 2015 in das Bund-Länder-Programm „Stadtumbau West“ aufgenommen. Übergeordnetes Ziel der Sanierung ist die Behebung von städtebaulichen Missständen. Dazu gehört auch die Erneuerung...

Das Förderprogramm der "SZP": Region in Bewegung Die Stadt Gröditz ist im nördlichsten Teil des sächsischen Landkreiß Meißen in unmittelbarer Nähe zur brandenburgischen Landesgrenze gelegen. Im Jahr 1990 hatte Gröditz ca. 10.900 Einwohner deren Anzahl bis zum 31.12.2021 auf knapp 6.900 zurückging. In der landschaftlich sehr ansprechenden...

Maute-Areal | Entwicklung einer Gewerbebrache Neue Orte gestalten Die Hallen der ehemaligen Trikotfabrik Maute, einst Stolz der Gemeinde Bisingen und größter Arbeitgeber, liegen seit Jahren brach. Aufgrund des hohen emotionalen Werts des Areals werden die Bürger:innen aktiv in die Entwicklung mit eingebunden und einmal im Jahr beteiligt...

Eine Burg wird saniert Über der Stadt Hohnstein in der Sächsischen Schweiz thront seit Jahrhunderten die Burg Hohnstein, die kürzlich vom zugehörigen Landkreis an die Stadt mit dem Ziel einer umfassenden Sanierung und touristischen Aufwertung übertragen worden ist. Um das Ziel einer Nutzung als touristisches Highlight,...

Der Lohgerber Museumskomplex Zu Beginn 2017 wurde der Umbau des Museumkomplexes gestartet. Die STEG übernahm 2019 die Projektsteuerung und begleitete die Fertigstellung.   Die Leistungserbringung ist geregelt durch die nach AHO Heft 9 (Ausgabe 2014), Phase 1 bis 5 und umfasst für das Museum folgende Bestandteile: Strukturierung und...

Revitalisierung nach Mühle und Nudelfabrik Das „Birkel-Areal“ in Weinstadt Wo einst die Remsmühle stand, errichtete Stephan Birkel um 1900 eine Nudelfabrik, die stets weiter expandierte. Der Verkauf des Areals 1998 beendete die Ära Birkel. Es galt eine großflächige Überbauung neu zu strukturieren. Die verkehrsgünstige Lage ist bis heute...

Fast 30 Jahre Stadtkernsanierung Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen in den Stadtteilen Deuben und Potschappel Die Entscheidung für die Förderprogamme fiel 1991 - so konnte man dem Sanierungsstau ab 1994 entgegenwirken. Bedeutende Erneuerungen in Deuben haben die Christuskirche, das Rathaus, das Weißeritzgymnasium und der Goetheplatz erfahren. In Potschappel sind im...